Aktuelle, wichtige Informationen ...


September 2020


Das Blühwiesenprojekt – ein voller Erfolg!

In Tützpatz startete die Schule nach den Sommerferien für alle wieder in der gewohnten Umgebung und mit vielen bekannten Gesichtern der einzelnen Klassen. Ein Blick auf die angelegte Blühwiese erstaunte die Schüler und Schülerinnen der ehemals 4. Klasse der Grundschule nicht schlecht. Hier hatte sich richtig was getan!

Ein Blütenmeer aus Korn- und Ringelblumen, Klatsch- und Goldmohn, Sonnenblumen, Duftreseden, Drachenkopf und Büschelschön (um nur einige der Blühpflanzen zu nennen) hatte sich ausgebreitet und lockte, bereits meterhoch, bei schönstem Sonnenschein verschiedenste Insekten an, die hier ihren Nektar aus den Blüten sogen. Nun hieß es für die Schüler und Schülerinnen, die unterschiedlichen Wiesenpflanzen zu bestimmen, Insekten zu beobachten und herauszufinden, ob diese zu den Nützlingen oder Schädlingen der Kultur gehörten. Eigentlich musste man nur die Augen gut aufmachen, um Schmetterlinge, Honigbienen, Hummeln, Schwebfliegen oder Heuschrecken zu erkennen. Ein Tier gab uns besondere Rätsel auf. Es trug auf seinem Rücken Schilde, wie gepanzert. In Becherlupen konnten wir mehrere davon genauer ansehen. Nach einigen Recherchen einigten wir uns darauf, Feldwanzen entdeckt zu haben.

Zauberhafte Naturerlebnisse - ein Beitrag zum Klimaschutz schlechthin – und dabei fing alles mit einem kleinen Saatgutpaket an…

Die Schüler und Schülerinnen der nun 5. Klassen im angegliederten Regionalschulteil beteiligen sich mit Dokumentationen in Wort und Bild an dem Wettbewerb des Bauernverbandes MV „Schule blüht auf 2020“ und hoffen auf einen Gewinn.

 

 A. Willamowski/ Reg. Schule mit GS Tützpatz


Neues Kontaktformular

 

Wir möchten es einfacher machen, mit uns in Kontakt zu treten.

Daher bieten wir ab jetzt zusätzlich zu Telefon und der klassischen Email ein Kontaktformular direkt

über diese Homepage an.

Einfach ans Ende der Seite scrollen, Formular ausfüllen und absenden.


 

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

das Schuljahr 2020 / 2021 läuft planmäßig.

Damit das so bleibt, sind ein paar Regeln von allen einzuhalten...

In den Schülerbussen ist Maskenpflicht erforderlich.

Entsprechend dem Hygieneplan treffen sich alle Schüler morgens gleich nach der Busankunft

lerngruppenweise in den gekennzeichneten Bereichen auf dem Schulhof und gehen dann  

im Klassenverband bzw. je nach Wetterlage einzeln in die entsprechenden Klassen- bzw. Fachräume,

nehmen dort ihre Plätze ein und der Unterricht kann beginnen. 

Alle Personen, die sich im Schulgebäude oder auf dem Schulgelände aufhalten, müssen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen, wenn Abstände nicht eingehalten werden können und die organisierten Lerngruppen sich auf den Fluren, im Treppenhaus oder auch beim Warten auf den Bus begegnen.

Während des Unterrichts, in den Klassen-, Kurs- oder Arbeitsräumen ist das Tragen der Maske nicht erforderlich. 

Aktuelle Informationen zum Tragen von Masken und Umgang mit anderen Infektionskrankheiten sind

am 20.8.2020, vom Bildungsministerium veröffentlicht worden. ( s. Anhänge)

Alle Schüler wurden bereits über die gültige Schulordnung und den Hygieneplan aktenkundig belehrt.

Wichtige Informationen erhalten alle Schüler stets zeitnah in der Schule.

 

Wir sollten uns gemeinsam dafür einsetzen, einer Schulschließung vorzubeugen.

 

Das Team der Regionalen Schule mit Grundschule Tützpatz 

 

Download
Hinweise für Schülerinnen und Schüler zum Tragen von Masken vom 20.8.2020
HS_InfoBlatt_SuS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 111.1 KB
Download
Informationen/ Hinweise für Eltern vom 20.8.2020
HS_InfoBlatt_Eltern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 248.2 KB